Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten und Veranstaltungen zu und auf der schönen Insel Rügen.

der Frühling naht, die Insel erwacht erneut
 

Wenn Sie reisen, tun Sie dies mit Ihren Sinnen, mit Ihrer Nase, mit Ihren Augen, mit Ihren Ohren, mit Ihren Händen und auch mit Ihrem Gaumen erschmecken, entdecken, erforschen Sie eine neue, oft auch unbekannte Welt.
Lassen Sie all die Last des Täglichen hinter sich und entdecken Sie für sich diese, teils unbekannte Welt - eine Insel zwischen weißer Kreide, blauen Wellen und grünen Wiesen. Das beruihgende Binnenmeer mit dem Namen Ostsee erwartet Sie mit leicht salziger Seeluft, schäumender Gischt und Melodien der See. Erleben Sie bald wieder sattgrüne Buchenwälder, in goldgelb blühenden Rapsfeldern und atemberaubendes Meeresblau. Gönnen Sie sich Ihre Auszeit und Freiheit, all dies einfach zu erleben, zu entdecken und zu genießen.

SEIEN SIE herzlichst WILLKOMMEN AUF der schönen Insel RÜGEN!

Quelle: www.ruegen.de, Text leicht verändert

der Sommer ist da...

Wenn wir alle reisen, dann tun wir dies mit all unseren Sinnen. Mit den Augen, mit den Ohren, gerne auch unser Gaumen, unsere Hände und unsere Nase entdecken, erforschen und erschmecken eine neue, immer wieder auch noch unbekannte Welt.

Lassen Sie die Last ihres Alltäglichen hinter sich und entdecken Sie diese (vielleich noch unbekannte) Welt der Insel Rügen – eine Insel zwischen blauen Wellen, weißer Kreide und grünen Wipfelpfaden.
Das prächtige Binnenmeer mit Namen Ostsee erwartet seine Gäste mit salziger Seeluft, schäumender Gischt. Tauchen Sie ein in grüne Buchenwälder, gelb blühende Rapsfelder und facettenreiches Meeresblau. Geben Sie sich ihre Auszeit und nehmen Sie sich die Freiheit, all dies zu erleben und zu entdecken.

 

Herzlich Willkommen auf der schönen Insel Rügen im Jahr 2018

 

Quelle: www.ruegen.de, Text leicht verändert

endlich ist es soweit ...

Wenn auf dem alten Rügendamm ein Angler neben dem anderen wartet, wenn auf den sanften Wellen des Strelasunds unzählige kleine Boote schaukeln und wenn die Fischer mit Netzen voll kleinen silbrigen Fischen von der Ostsee zurückkehren, ist für Heringsfreunde die schönste Zeit des Jahres. Bei den traditionellen Rügener Heringswochen zeigen Rügener Fischer, Wirte und Köche wieder, was der Hering außer Matjes, Rollmops und Bismarck sonst noch hergibt. „Hering satt“ bedeutet das für Urlauber und Genießer – und das mit gutem Gewissen, denn das „Silber des Meeres“ ist nicht nur sehr schmackhaft und bekömmlich, sondern mit seinem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren sowie den Vitaminen A, D und B12 obendrein noch sehr gesund.
Wem der Hering nicht exotisch genug ist, könnte im folgenden Monat auf seine Kosten kommen: Im Mai dreht sich bei den Rügener Hornfischtagen alles um den weniger bekannten, grüngrätigen Fisch. Rügener Köche servieren ihn gern regionaltypisch mit Kartoffelpüree und Rhabarberkompott – doch das ist natürlich nur eine von vielen Varianten, die während der  Hornfischwochen angeboten werden…
Und auch der Rügener Spargel hat sich seinen festen Platz auf den Speisekarten der Insel-Restaurants erobert. Ganz frisch kommt er in den Hofrestaurants von Bauer Lange und Bauer Kliewe auf den Tisch.

Was Rügens Felder, Speisekammern und Küchen sonst noch hergeben, lesen Sie hier:

https://www.ruegen.de/erlebnisse/kulinarisches/gastronomie/

Quelle: www.ruegen.de, Text leicht verändert

eine Insel erblüht zum Frühling

Es sprießt und grünt auch auf Deutschlands größter Insel – zwar noch zaghaft, aber unaufhaltsam. Der Frühling kommt mit großen Schritten! Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen locken die ersten Urlauber ins Freie. Dort künden Schneeglöckchen, Anemonen, zarte Knospen und erste Blüten vom nahenden Lenz. Vogelgezwitscher und blauer Himmel begleiten Spaziergänger auf ausgedehnten Streifzügen durch langsam erblühende Wald-, Feld-, und Küstenlandschaften. Sonne, Seeluft, junges Grün und Glückshormone vertreiben auch den letzten Gedanken an den endlich vergehenden Winter. Unsere Insel Rügen blüht auf und mit ihr alle, die sie besuchen. Noch längst hat die Saison nicht begonnen, noch ist die Insel aus dem Winterschlaf nicht ganz erwacht. Doch spürt man schon jetzt einen Hauch von Lebendigkeit, die in den kommenden Monaten die Ostseebäder erfüllen wird.

Und während Blumen in die Höhe schießen, Bäume ausschlagen und ihr schönstes Grün langsam entfalten, wird die neue Jahreszeit vielerorts willkommen geheißen. Bei zahlreichen Frühlingsfesten begrüßen Rüganer und Gäste die kräftiger werdende Sonne, die länger und wärmer werdenden Tage. Gefeiert wird natürlich auch schon zu Ostern. Meist ganz traditionell und besonders stimmungsvoll, am Strand mit einem zünftigen Osterfeuer, so etwa in Binz oder in Baabe.

 

Quelle: www.ruegen.de, Text leicht verändert

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Telefon

+49 3722 815518

Fax

+49 3722 818973

mobil

+49 177 7057815

e-mail

saschahavlin@web.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Bleiben Sie gerne immer auf dem Laufenden?

 

Hier informieren wir Sie regelmäßig über Interessantes und Neues rund um die Insel.